Inhalte des TBH Ausbildung

1. Basiswissen Hund und Mensch und erstes praktisches Training mit dem theoretischen Wissen

3 Tagesseminar, Samstag/Sonntag, beide Tage: 9:30 – 16/17 Uhr

Angebot des Zentrums für Menschen mit Hund in Kiel und Lübeck , Marc Lindhorst

Seminarinhalte: "Körpersprache und Kommunikation" ; "Alltag mit Hund" und „Lernverhalten“ (Basis der schriftlichen Prüfung und der gesamten Ausbildung)

Montag, 9-12 Uhr, erstes praktisches Training (NEU ab Kurs 18)

2. Praktisches Training  

2 Tagesseminar, Freitag/Samstag: Freitag: 17 Uhr Beginn, Samstag: 09:00 Uhr

Anforderungen an Therapeut und Hund

Hygienische, rechtliche und versicherungstechnische Voraussetzungen

Vorstellen der weiteren Ausbildungs- und Prüfungsordnung

Vertrauensaufbau zwischen Hund und Mensch

Umgang mit heiklen Situationen

Gewöhnung / Prägung des Hundes an neue Situationen

Umsetzen des theoretischen Wissens über das Lernverhalten und die Prägung in der Praxis

Körpersprache und Kommunikation – Beobachtungstraining

3. Praktisches Training

3 Tagesseminar

Samstag 9 Uhr, Dauer 3-4h, praktisches Training

Sonntag 9 Uhr, Dauer 3-4h, praktisches Training, danach erste Hilfe Kurs mit Alexandra Funk

Montag 9:30 Uhr- circa 15/16h, Einsatz und Videodreh mit anschließender Analyse

Training der praktischen Prüfungsinhalte, sowohl auf dem Trainingsgelände, als auch in den logopädischen Praxen

Kurs „Erste Hilfe am Hund“

Besuch eines Pflegeheimes mit Videoaufnahmen und anschließender Analyse. Ein sich daraus ergebender Übungsplan für zu Hause wird erarbeitet

4. Praktisches Training und Videodreh mit Kindern

3 Tagesseminar

Donnerstag, 17h, praktisches Training

Freitag, 9 Uhr- 15/16h, praktisches Training, danach Videos "Einsatzmöglichkeiten"

Samstag, 9:30- circa 13/14h, Videodreh mit Kindern

Training der praktischen Prüfungsinhalte, sowohl auf dem Trainingsgelände, als auch in den logopädischen Praxen

Training in der Arbeit mit Kindern mit Videoaufnahmen

5. Auswertung der Videos mit den Kindern und praktisches Training

Tagesseminar

Freitag, 9- circa14 Uhr

6. Prüfungsvorbereitung

2 Tagesseminar

Freitag, 17 Uhr, circa 3h

Samstag, 9 Uhr, Training und Testlauf Videoanalyse für die mündliche Prüfung

Klärung letzter Fragen - Die Inhalte der praktischen Prüfung, die unsicher sind (abhängig vom Kurs) werden einmal durchgegangen

Bewertung, Analyse und Reflexion eines Videos aus dem Arbeitsfeld des Hundes (ca. 5 Minuten) mit dem gesamten Kurs. Daraus resultierende, weitere Trainingsschritte werden festgelegt.

7. Prüfung

2 Tagesseminar, Samstag/Sonntag: beide Tage jeweils 9 Uhr, Dauer am Samstag ca 6-7h, Sonntag 4-5h

Schriftliche Prüfung des Therapeuten

mündliche Prüfung des Therapeuten

Grundlage ist ein Video aus dem Arbeitsfeld des Hundes

Praktische Prüfung des Therapie-Teams

Prüfung durch 2 Leute unseres Teams und Monika Fiebig (Tierärztin)

Feedback durch die Prüfer und Selbstreflexion des Prüflings

Urkunden- und Kenndeckenvergabe

 

Wer sich jetzt fragt, warum wir nur circa Angaben machen und uns dabei so gar nicht fest legen, dem möchten wir Folgendes erklären:

Wir können und wollen nicht über die Belastungsfähigkeit Eurer Hunde und Eurer Aufnahmefähigkeit entscheiden!

Einige Gruppen traineiren 2,5,h sehr intensiv, die andere Gruppe kann 4h schaffen.. Auch können und wollen wir uns nicht fest legen, ob und wann wir auf dem Gelände trainieren und wann in der Praxis geschaukelt wird- jede Gruppe ist sehr, sehr individuell, noch individueller die einzelnen Menschen und ihre Hunde. Manchmal spielt in Norddeutschland sogar das Wetter so verrückt, dass man einfach nach 2h nass regen lassen keine Lust mehr hat und auf die couch möchte- mit einer heißen Tasse Tee :-)... Die eine Gruppe hat schon mehr Basiswissen, bei der anderen ist das noch nicht der Fall..

Seid Euch bitte sicher, dass Ihr mit unserer Hilfe und entsprechendem Traning zu Hause zu Euren Trainingszeilen kommt- so individuell das Training auch sein mag. 

Eine Zusammenfassung für alle, die genau planen müssen:

Freitags: 4x, davon 2 Mal Beginn 17 Uhr, 2x Beginn 9 Uhr

Donnerstags: 1x, Beginn 17 Uhr

Montags; 2 Mal, Beginn 9 Uhr 

-> alle anderen Tage sind am Wochenende